Fastned steigert Umsatz um 150 %

Das Unternehmen, welches ein europäisches Netzwerk von Schnellladestationen aufbaut, veröffentlicht seine Halbjahreszahlen

Amsterdam, 31. Juli 2018

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017, konnte Fastned in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 ein starkes Wachstum im Volumen der verkauften Kilowattstunden, des Umsatzes und der Anzahl an aktiven Kunden verzeichnen:

  • Umsatz: 467.770 € (+150%)
  • Volumen: 1,05 Millionen kWh (+164%)
  • Anzahl aktiver Kunden: 9.533 (+140%)

Höhepunkte:

  • Mit einem Wachstum von 166 % übertraf Fastned die Registrierungen der vollelektrischen Fahrzeuge (Wachstum von 79 % im gleichen Zeitraum)
  • Elf neue Stationen wurden im ersten Halbjahr 2018 eröffnet, womit das gesamte Netzwerk bei 76 operativen Stationen liegt.
  • Darüber hinaus hat Fastned an 13 Stationen 175 kW-Schnelllader (aufrüstbar auf 350 kW) hinzugefügt, dank derer Elektroautofahrer noch schneller laden können.
  • Fastned hat die erste Station in Deutschland, an der A3 in Limburg an der Lahn, eröffnet.
  • Fastned hat eine Ausschreibung für den Bau und Betrieb von zwei Schnellladestationen in Großbritannien, in Newcastle und Sunderland, gewonnen.
  • Fastned hat eine Vereinbarung mit der Immobilienabteilung des niederländischen Einzelhändlers Albert Heijn unterzeichnet, um an drei Supermärkten der Gruppe Schnellladen zu ermöglichen.
  • Fastned hat Autocharge implementiert, welches es registrierten Nutzern ermöglicht, den Ladevorgang durch Einstecken des Steckers am Auto automatisch zu starten.
  • Fastned hat eine Förderung des Benefic-Programms in Höhe von über  1,4 Millionen Euro erhalten, um die Entwicklung von Schnellladestationen in den Niederlanden und in Flandern und Brüssel zu unterstützen (im Juli 2018 bekannt gegeben).
  • Fastned wird von der Investbank Lincoln International bei einer Kapitalaufnahme von 30 Millionen Euro über eine private Platzierung unterstützt. Mit dem neuen Kapital sollen 80 bis 100 weitere Stationen gebaut werden.

Laden Sie den Halbjahresbericht 2018 und Grafiken hier runter.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Zahlen noch nicht auditiert wurden. Die auditierten Jahresergebnisse werden Anfang 2019 veröffentlicht.

286588 fastned station de%20watering hr b61539 original 1532950444

>>>>

Für die JournalistInnen (nicht zur Veröffentlichung):

Weitere Informationen finden Sie auf www.fastned.de oder in unserem Pressebereich. In unserem Presse-Kit finden Sie zusätzlich Fotos von die Schnellladestationen.

Download PDF
Download PDF
Über Fastned

Fastned entwickelt ein europäisches Ladenetzwerk von überdachten Schnellladestationen, an denen alle Elektroautos aufladen können. Das Unternehmen baut und betreibt die Standorte mit mehreren Ladegeräten, an denen Elektroautos in nur 20 Minuten aufladen können, entlang vielbefahrener Autobahnen. Das ermöglicht es Fahrerinnen und Fahrern, mit ihren Elektroautos durch ganz Europa zu reisen. Fastned betreibt derzeit 84 Ladestationen in den Niederlanden und Deutschland. In den kommenden Jahren wird das Netzwerk auf weitere europäische Länder ausgeweitet. Momentan bereitet Fastned den Bau von Schnellladestationen in Deutschland, Großbritannien und Belgien vor. Die Aktien von Fastned sind an der Börse Nxchange notiert.

Die Umsetzung eines solchen europäischen Schnellladenetzwerkes ist eine Reaktion auf die schnell wachsende Zahl von reinen Elektroautos. Automobilhersteller wie investieren Milliarden von Euro in die Entwicklung und Produktionskapazität von reinen Elektrofahrzeugen. Mit der steigenden Zahl von Elektroautos steigt auch die Nachfrage nach qualitativer Ladeinfrastruktur. Fastned reagiert auf diese Nachfrage mit dem Bau der „Tankstelle der Zukunft“. www.fastned.nl/de