Fastned eröffnet Schnellladestation in Giengen an der Brenz

Amsterdam, 13. September 2019. Fastned, das Schnellladeunternehmen, welches ein europäisches Netzwerk von Schnellladestationen aufbaut, eröffnet heute eine neue Ladestation in Deutschland. Die Schnellladestation befindet sich in Giengen an der Brenz an der A7 und ist neben einer 50 kW-Ladesäule auch mit zwei 175 kW-Schnellladesäule ausgestattet. Diese leistungsstarken Ladesäulen sind in der Lage, Elektrofahrzeuge bis zu 50 mal schneller aufzuladen als zu Hause. Fastned verwendet 100% erneuerbaren Strom und bedient alle Elektrofahrzeuge.

Fastned hat das Ziel, ein europäisches Netzwerk von 1.000 Schnellladestationen zu bauen, davon mehrere Hundert in Deutschland. Die überdachten Stationen befinden sich an verkehrsreichen Standorten entlang von Autobahnen und in Städten. Die Mission von Fastned besteht darin, den Fahrerinnen und Fahrern von Elektrofahrzeugen Freiheit zu geben und damit den Übergang zum Elektrofahren zu beschleunigen. Fastned betreibt derzeit 108 Ladestationen in den Niederlanden, Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Zurzeit baut das Unternehmen weitere Schnellladestationen in diesen Ländern und bereitet die Expansion in Belgien, der Schweiz und Frankreich vor.

Michiel Langezaal, Geschäftsführer von Fastned: "Wir stellen einen steigenden Bedarf an Schnellladedienstleistungen entlang der Hauptverkehrsstraßen fest. Erschwinglichere Elektrofahrzeuge mit einer größeren Batterie und mehr Reichweite kommen auf den Markt. Dies ermöglicht es, längere Strecken zu fahren, aber erfordert auch eine zuverlässige Schnellladeinfrastruktur, an welcher Elektrofahrzeuge schnell geladen werden. Gemeinsam mit Gemeinden, Grundeigentümern und Zulieferern bauen wir die Ladeinfrastruktur, die benötigt wird um diese Autos mit der Kraft aus Sonne und Wind laden zu können.”

Bei Fastned können alle voll elektrischen Autos superschnell mit 100% erneuerbarer Energie laden. Einen Ladevorgang kann man mit der Fastned-App, einer Ladekarte oder sogar ganz automatisch mittels Autocharge starten. Zum Bezahlen können fast alle Ladekarten, ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verwenden werden.

>>>>

Sie können hier ein hochauflösendes Bild der Station herunterladen (Klicken Sie auf das untenstehende Foto). Bildnachweis: @Fastned.

330215 fastned fast%20charging%20station germany giengen 8f5bcb large 1568371252

Für die JournalistInnen (nicht zur Veröffentlichung):

Weitere Informationen finden Sie auf www.fastned.de oder in unserem Pressebereich. In unserem Presse-Kit finden Sie zusätzlich Fotos von die Schnellladestationen.

Download PDF
Download PDF
Über Fastned

Fastned entwickelt ein europäisches Ladenetzwerk von Schnellladestationen, an denen alle Elektroautos so schnell wie möglich aufgeladen werden können. Die Stationen befinden sich an verkehrsreichen Orten entlang von Autobahnen und in Städten, wo Elektroautos im Durchschnitt in 15 Minuten bis zu 200 km Reichweite laden.

Das ermöglicht es den Fahrerinnen und Fahrern, mit ihren Elektroautos durch ganz Europa zu reisen. Fastned betreibt derzeit 109 Ladestationen in den Niederlanden, Deutschland und im Vereinigten Königreich und arbeitet daran, das Netzwerk auf ganz Europa ausweiten. Fastned baut zurzeit Schnellladestationen in den Niederlanden, Deutschland und im Vereinigten Königreich und bereitet die Expansion in Belgien, Frankreich und der Schweiz vor.

fastned.de